Deine Aufzeichnungen und Boni zum Tempel der erblühenden Frau

Erstmals DANKE nochmals für dein Vertrauen in mich und meine Arbeit. 
Möge dir diese Seite weiter dienen als Frau in deiner Weiblichkeit zu erblühen. 
So das auch deine Partnerschaft, Familie, ja dein ganzes Umfeld mit dir aufblüht. 


Die Vorbereitungen und der Rahmen des Tempel

Schaue dir die Videos an, um optimal durch diese Tempel Reise dich zu entwickeln und dann zu wachsen und zu reifen.

Der Rahmen des Tempel

Kleine Hilfe zu Beginn

Einblick in Männliche und Weibliche Kommunikation

Die Kommunikation wird dir helfen, damit deine Worte auch wieder beim Mann ankommen. 
Wichtig ist, nicht absolut sehen. Kein absolutes Konstrukt daraus machen.
Denn am Ende ist es wesentlich das du dich spürender weise aus deinem weiblichen Wesen ausdrücken kannst, ohne zu denken.
Dem Augenblick entsprechend.

Video 1

Video 2

Woche 1 - Lerne die Unsicherheit & Ängstlichkeit lieben

Unsicherheiten und Ängste bringen dich ständig in den Kopf und damit ins Kämpfen, Funktionieren und Verurteilen.

All das, bringt dich aus deinem Körper, Herz, Schoß und somit aus deiner Weiblichkeit.

In dieser Woche darfst du dich ertappen, wie oft du aus Unsicherheit und Ängstlichkeit reaktiv agierst und wie es dir und deinem Umfeld nicht gut tut. Danach können wir es drehen. Damit du dich immer mehr aus deinem Schoß und Herz ausdrücken kannst.

 

Übung der Woche 1: Was hast du heute für Unsicherheiten und Ängstlichkeiten in dir bemerkt? Und welche Muster kommen dann bei dir hoch? Teile es in der Telegram Gruppe

Woche 2 - Mache ein Zuhause für alle deine Gefühle und Emotionen

Die nächste Woche hat begonnen, dieses Mal geht es ganz um Gefühle & Emotionen OHNE jegliche Geschichte, Begründung, Erklärungen oder sonst irgendwas. Deinen reinen Ausdruck trainieren und deinen Gefühlen und Emotionen wieder Gewicht geben. So das sie Allein dastehen können.


Übung der Woche 2:


Schreibt mindestens eine Nachricht pro Tag in die Gruppe. Übt euch eure Gefühle & Emotionen & Empfindungen auszudrücken ohne Jegliche Geschichte und dabei die Unterschiede zu bemerken.
Sodass ALLE ein Zuhause bei dir haben und natürlich kommen und gehen dürfen. Ohne das der Kopf sich ständig einmischt.
Macht die Gefühle wieder rein! Ja auch den Hass, Zorn, Scham, Trauer, Schuld,...

Nur

(Empfindungen sind immer mit was Altem verbunden (Erinnerungen, gespeicherte Gefühle/Emotionen) - und meist Reaktiv  

Ich empfinde Überforderung
Ich empfinde Unwohlsein
Ich empfinde mich nicht gehört
Ich empfinde Trauer (jeden Tag beim aufwachen)

oder/und (sind im Augenblick, bzw. Moment)

Ich fühle Trauer
Ich fühle Wut
Ich fühle Freude
Ich fühle Hass

und/oder Spüren -> ist örtlich genau, kannst du mit dem Finger drauf zeigen

Ich spüre Trauer im Herzen
Ich spüre Wut im linke Ringzehen
Ich spüre Freude im Schoß
Ich spüre Schmerz bei der Gebärmutter
...

Aufzeichnung Gruppencalls

Aufzeichnung für die Gruppencalls!

Danke, dass ihr so wundervoll mitgearbeitet habt.
Erst durch euch, werden diese Call wirklich lebendig.

Danke

Bonus Material

Hier werde ich euch immer wieder Bonus Sachen reinstellen. Meditationen, Videos, eventuell andere Hilfen.

Schaue immer wieder gerne rein und vielleicht findest du was Neues ;)

4 Tage Meditationsreise: Vom Kopf in den Schoß

habe da richtig schönes Feedback von den Frauen erhalten. Unbedingt anhören!